Update: 22.08.2019

Bolonkas vom Sünneli© 2017

  • Sie bieten dem Welpen einen liebevollen Lebensplatz.

  • Sie wohnen im Umkreis von maximal einer Stunde Autofahrt.

  • Sie sind bereit, uns den Hund für eine begrenzte Zeit zum Züchten zur Verfügung zu stellen.

  • Sie trauen sich zu, einen unkastrierten Hund zu halten.

  • Bei einer Hündin: Sie trauen sich zu, eine trächtige Hündin zu begleiten und diese vor der Geburt bis zur Abgabe der Welpen (ca. 9 Wochen) in unsere Obhut zu geben. Die Anzahl Würfe wird vertraglich festgelegt.

Anforderungen

Wir möchten unseren Hunden ein liebevolles Zuhause bieten. Da auch unsere Zeit für Pflege, Erziehung und Aufmerksamkeit begrenzt ist, suchen wir für ausgewählte Welpen eine Pflegefamilie. Dazu eignen sich Menschen, die gerne mit uns zusammenarbeiten und sich freuen, Teil unseres Zuchtprogramms zu sein. Wir setzten unser ganzes Vertrauen in die Fürsorge dieser Familien und hoffen im Gegenzug auf Offenheit und Transparenz.

Vorteile

  • Sie erhalten einen aussergewöhnlichen Bolonka Zwetna zu speziellen Konditionen.

  • Sämtliche zuchtrelevanten Untersuchungen (Gelenke, Zähne, Augen und Genanalysen) gehen auf unsere Kosten auch wenn der Hund nicht zuchttauglich sein sollte.

  • Die Hündin ist jederzeit bei uns willkommen. Sie soll sich auch bei uns wie Zuhause fühlen.

  • Die Hündin ist 9 Wochen im Jahr bestens versorgt und darf ihre Welpen geniessen.

  • Nach Abschluss des Zuchtgeschehens wird die Hündin auf unsere Kosten kastriert.

Pflegefamilie